Dokumentarfilm: #KidsOnTech

Zurück ist nicht das Mittel der Wahl. Aber was dann?

Kinder von heute wachsen in eine Welt hinein, die zunehmend von künstlicher Intelligenz gesteuert wird. Die Frage, wie sie lernen können, diese epochale technologische Revolution kreativ, urteilsfähig und im Interesse von Mensch und Natur zu nutzen, statt von ihr versklavt zu werden, ist eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit.

Der neue, 57-minütige Dokumentarfilm "Kids on Tech" stellt diese Frage. Er entstand in enger Kooperation mit Waldorf100 und wendet sich insbesondere an Eltern, aber auch an Pädagog*innen, Lehrer*innen und Entscheider*innen. Einfache Lösungen will, und kann der Film nicht bieten. Stattdessen hilft er den Eltern trotz der Komplexität des Themas, ihre Verantwortung und ihre Möglichkeiten besser zu verstehen und anzunehmen – ohne Scham oder Schuldzuweisung.

Vom 20. - 30. Mai 2021 dürfen wir den Film einem ausgewählten Publikum zeigen. Hierfür ist eine Registrierung auf der Seite kidsontech.film
notwendig. Nach dem Erhalt einer Bestätigungsmail kann über einen direkten Zugang der Film vom 20.5. - 30. Mai angeschaut werden.

... und hier geht es zum Filmtrailer

Link
(um deutsche Untertitel zu erhalten, rechts unten den Button "CC" drücken und Deutsch auswählen)

zur Pressemitteilung

Weitere Informationen und Publikationen zur Medienmündigkeit finden Sie hier auf den Seiten des Bundes