Großer Andrang bei Gala zum 40. Geburtstag der Göttinger Waldorf-Schule

Programm aus Schülerbeiträgen - HNA-19.03.19

Göttingen. Andrang ohne Ende: Mit einer sehenswerten Gala feierte die Freie Waldorfschule in Göttingen jetzt ihr 40-jähriges Bestehen.

Motto des runden Geburtstags in der Uni-Stadt: „Kunst ist die bessere Pädagogik.“ Eröffnet wurde der Abend vom Schulorcherster unter der Leitung von Jens Kulle. Anschließend präsentierten sich die Klassen in der überfüllten Aula der Schule mit einem Querschnitt durch ihre Arbeit.
Höhepunkte der Gala waren die Uraufführungen der „Planentenmusiken“ des erst 14-jährigen Komponisten Frderik Palupski aus Kassel sowie die „Anleitung für ein gutes Leben“ des Komponisten und Waldorf-Musiklehrers Wolfgang Zettl.

hier der Link zur HNA

Tags: HNA