zur Summerschool

„Das Wetter war herrlich und wir wurden herzlich begrüßt als wir am ersten Tag der Summer School erwartungsvoll auf dem Schulhof eintrafen.

Eine fröhliche und entspannte Stimmung herrschte dort. 25 Kinder der Klassen 1-8 und einige LehrerInnen hatten sich zusammengefunden und eine Woche lang von morgens bis nachmittags gemeinsam Zeit zu verbringen. Es wurde getrommelt, jongliert, gebastelt, gemalt, gekocht und gespielt. Auch Spanischunterricht und Selbstverteidigung wurden angeboten.
Sophia hatte besonders viel Spaß beim Marmeladekochen und bei der Gartenarbeit. Lucia fand es toll selbst einkaufen zu gehen, besonders hat ihr gefallen, dass der Laden gleich in der Nähe war. Das Leckerste waren die selbstgemachten Pfannkuchen, da waren sich beide einig.
Für mich eine rundum gute Erfahrung. Die Kinder waren super betreut und haben tolle Sachen erlebt, sie haben neue Kontakte geknüpft und sind in dieser Woche sichtlich gewachsen. “
Vielen Dank! (Henrieke, Sophia & Lucia aus der 2. Klasse)

„Unsere kleine aber feine Summer School hat für alle Kinderherzen etwas angeboten: Trommeln, Backen, Spanisch-Crashkurs, selbstgemachte Marmelade aus den Früchten des Schulgartens herstellen, die Bewegung im freien Spiel und noch viel mehr. Ein sehr schönes Erlebnis!“
(D. Löschner, Lehrerin)