Information an die Schulgemeinschaft vom 29.05.2021

Liebe Schulgemeinschaft,

mit Blick auf den kommenden Montag, melden wir uns noch einmal wie angekündigt mit den aktuellen Informationen bei Ihnen:

Eckdaten und Inzidenz

Orientiert am letzten Amtsblatt des Landkreises Göttingen vom 26. Mai bewegt sich die Inzidenz in Göttingen bezogen auf die letzten fünf aufeinander folgenden Werktage in dem Bereich größer als 35 und kleiner als 50. Dies bedeutet, dass wir am Montag, den 31.5.2021 mit dem Szenario A starten. Für den Tages- und Unterrichtsverlauf bedeutet dies:

  • Die SchülerInnen der Klassen 1-4 sind von der Tragepflicht der Mund-Nase-Bedeckung innerhalb der Unterrichtsräume befreit. Alle anderen Klassen tragen die Mund-Nase-Bedeckung auch während des Unterrichtes. In den Fluren, auf dem Schulhof usw. tragen alle SchülerInnen Masken.
  • Wir gehen davon aus, dass bei weiterhin sinkender Inzidenzzahl auch zeitnah auf die Masken innerhalb der Klassenräume verzichtet werden kann. Hier würden wir die weiteren offiziellen Informationen abwarten.
  • Bitte denken Sie weiterhin daran, dass alle SchülerInnen am Montag und Mittwoch die unterschriebene Bescheinigung des negativen Schnelltests mitbringen sollen. Eine Nachtestung ist zwar möglich, kostet aber (besonders bei größer Personenanzahl) viel Zeit.
  • Solange die Testpflicht besteht, ist es weiterhin möglich, sich vom Präsenzunterricht befreien zu lassen. Bitte informieren Sie uns bei möglichen Änderungen oder Neuerungen, die Ihr Kind/Ihre Kinder betreffen.
  • Weiterhin ist das Betreten des Schulhauses/Schulgeländes für Eltern nur mit einem Negativtest möglich.

Start-Koordination

  • Bezogen auf stattgefundene Wechsel in den unterrichteten Stunden, der Gruppenaufteilungen in den Klassen und anderen Variablen der letzten Wochen, gehen wir davon aus, dass es für Sie womöglich gar nicht so klar ist, mit welchem Stundenplan am Montag in den Klassen gestartet wird. Für Ihre Orientierung haben wir dieser Mail deshalb einen aktualisierten Stundenplan angehängt. Dieser Stundenplan ist in Absprache mit dem Kollegium entstanden. Sollte es trotzdem Aktualisierungsbedarf geben, dann melden sich die KollegInnen noch einmal individualisiert bei Ihnen und den SchülerInnen.
  • Weiterhin wird auch die Mensa geöffnet sein. Um die Abläufe zu entlasten, nehmen die SchülerInnen der Klassen 5-13 wie in den letzten Monaten auch ihr Essen mit in den Klassenraum. Die SchülerInnen der Klassen 1-4 können weiterhin in den Räumlichkeiten der Mensa ihr Mittagessen zu sich nehmen.

Hort und Hausaufgabenbetreuung

  • Im Rahmen des Szenario A ist die klassische Notbetreuung der letzten Wochen und Monate aufgehoben. Die Kinder können nach Unterrichtsschluss bis 13:30 Uhr (neu!) verlässlich betreut werden (ohne Anmeldung). Die Anmeldung für die kostenpflichtige Nachmittagsbetreuung ab 13:30 Uhr ist bei Bedarf weiterhin über das Schulbüro möglich.
  • Am Donnerstag in der 5. Und 6. Stunde haben wir eine Hausaufgabenbetreuung für Klasse 3 und 4 eingerichtet. Diese Zeit wird von einer Kollegin betreut. Bei Bedarf melden Sie Ihr Kind bitte bis Dienstag um 13:00 Uhr verbindlich an (über das Schulbüro).

Wir wünschen Ihnen ein schönes und entspanntes Wochenende.

Freundliche Grüße
Das Vorstandsteam
Christian Sturhan, Jens Kulle, Martina Schwarze

Brief als pdf-Datei