Zero Waste | Plastik-frei | Upcycling

Habt ihr selbst einen tollen Tipp zum Thema „Zero Waste“, „Plastikfrei“, „Upcycling“, ect., dann schreibt ihn an uns!

Kontakt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Plastikfrei-Tipp der Woche:

Heilkräfte des Gänseblümchens nutzen

Gänseblümchen-Öl

Zwei Hände voll frische Gänseblümchenblüten mit ca. 50 ml kaltgepressten Öl übergießen. Zwei bis drei Tage an einem warmen Ort stehen lassen und abgießen, wenn sich die Blüten am Boden abgesetzt haben - am besten durch ein Mulltuch seihen. Das Öl in dunkle Fläschchen (braun oder blau) abfüllen und kühl aufbewahren. Das Öl kann man zur Hautpflege oder als belebendes Gesichtsöl benutzen, kleine Verletzungen damit betupfen oder zur Salbe weiterverarbeiten.

Gänseblümchen-Salbe

Für je 50 g Gänseblümchen-Öl braucht man 5 g reines Bienenwachs. Das Wachs zusammen mit dem Öl nur so erwärmen, bis das Wachs schmilzt. Dann in kleine Gläschen oder Tiegelchen abfüllen, erst nach dem Abkühlen verschließen. Die Salbe wirkt entzündungshemmend und wundheilend, sie hält sich im Kühlschrank viele Monate.

(Vielen Dank an Frau Notholt)